Vorteile und Einsatzgebiete von Apparo Fast Edit

 

Stammdatenpfl_Datenqualitaet_01_klein

Stammdaten
-pflege
kapitelpfeil_li IT-Umgebungen_01_klein kapitelpfeil_re datenquali_klein

Datenqualität

 

 

IT-Umgebungen

Apparo Fast Edit unterstützt folgende Betriebssysteme:

IT-Umgebungen_01

  • Windows 2016
  • Windows 2012
  • Windows 2012 R2
  • Windows 2008
  • Windows 2008 R2
  • Windows 2003
  • IBM AIX 64 Bit
  • Linux 64 Bit (RedHat/Suse)
  • Für alle unterstützten BI-Systeme gilt: Apparo Fast Edit nimmt keine Änderungen an der Installation vor, das Verhalten des BI-Systems bleibt mit oder ohne Apparo Fast Edit gleich - daher bleibt der Produktsupport ihres BI-Systems vollständig erhalten.

    Weitere Informationen zum Thema BI-Systeme erhalten Sie hier: >>Link<<

     

    Dateneingabe und Portalintegration werden in diesen Versionen von IBM Cognos BI unterstützt:

    • IBM Cognos Analytics
    • IBM Cognos BI 10.x
    • IBM Cognos BI 8.4 (Apparo Fast Edit 2.x)
    • Cognos BI 8.3 (Apparo Fast Edit 2.x)

    • Dateneingabe und Portalintegration werden in diesen Versionen von Qlik unterstützt:

    • QlikView 11
    • QlikView 12
    • Qlik Sense 3 Enterprise und neuer

    Standalone

    Die Standalone-Version benötigt kein Business Intelligence-System und ist geeignet als eigene Webanwendung.

    Die Authentifizierung erfolgt optional via Single Sign On in einer Windows-Domäne.

    Das bedeutet, daß der Anwender sich bei Apparo Fast Edit nicht mit Username und Password authentifizieren muss, da Apparo Fast Edit den aktuellen Anwender-Account automatisch ermittelt.

    Die Standalone-Version funktioniert optimal in einem System mit Windows-Domänen und Active Directory .

    Als Webserver wird bei dieser Version der MS Internet Information Server (IIS) oder der Apache Web Server benötigt.

    Apparo Fast Edit benötigt für den Einsatz einen Applikationserver.

    Aktuell werden diese Applikationserver unterstützt:

  • Apache Tomcat (wird mitgeliefert)
  • Apparo Fast Edit kann Daten lesen und schreiben aus/in diesen Datenbanken:

  • Oracle / Oracle Client
  • Oracle Exadata
  • MS SQL Server
  • IBM DB2 / IBM DB2 Client / IBM i Series / IBM Netezza / IBM dashDB
  • Sybase ASE / IQ / SQL Anywhere
  • Teradata
  • Informix
  • Exasol
  • Postgres

  • Alle Definitionen (Business Cases) von Apparo Fast Edit werden in einem Datenbank-Repository abgespeichert.

    Diese Datenbanken werden dafür unterstützt:

  • Oracle
  • MS SQL Server
  • IBM DB2
  • Interne Datenbank (für Testzwecke)
  •